Köstritzer “Zum güldenen Rade”

Ein Haus mit Geschichte, Tradition und Style!

Das altehrwürdige Gasthaus liegt mitten im Herzen der Erfurter Altstadt - hier trifft Geschichte auf modernen Zeitgeist. Dies spiegelt sich sowohl im Ambiente, als auch beim sinnlichen Genuss der vielfältigen Thüringer Traditionsküche wieder.

Schon Papst Benedikt XVI. konnte unseren handgemachten Klößen nicht widerstehen. Ebenso viele andere Prominente, Feinschmecker und Touristen aus aller Welt haben unsere berühmten Spezialitäten schon einmal probiert.

Originale Thüringer Rostbratwurst oder vielleicht doch ein saftiges Brätel auf die Faust? Dazu ein frisch gezapftes Köstritzer. Dabei achten wir stets auf besondere Frische und Qualität sowie die regionale Herkunft unserer Produkte.

Der Gebäudekomplex bietet zahlreiche Sitzplätze im Innen- sowie im Außenbereich, ob nun an der Bar, im Restaurant oder in unserem wunderschönen Biergarten. Wir bieten durchgehend warme Küche an, sind familienfreundlich, rollstuhlgerecht und reisegruppentauglich.

Wer Lust auf Halli Galli im großen Rahmen hat und mal wieder die ganze Familie um sich scharen will, oder mit seinen Kollegen eine Firmenfeier veranstalten möchte, ist in unserer Tabakmühle gut aufgehoben. Gemütliche Atmosphäre hat hier Gewicht!

Zur kalten Jahreszeit verwandelt sich unser Innenhof in ein Idyllisches Wintermärchen und gilt als Geheimtipp, zum großen Erfurter Weihnachtsmarkt. Hier ist Liebe zum Detail im Spiel und die leckeren Glühweinsorten vom Weingut Carl Adelseck. Noch einen bitte!

Natürlich könnte man noch viel mehr erzählen, aber vielleicht kommen Sie doch einfach selbst mal auf ‘nen Kloß mit Soß’ vorbei.